Sie suchen einen Business Texter für Ihr Unternehmen?

Deal! Denn Ihr Business ist mein Business.

mehr über mich erfahren
mehr über mich erfahren
Texter für Unternehmen gesucht

Ich bin Gregor Engel – Texter für Unternehmen.

Ich bin Gregor Engel – Texter für Unternehmen.

Der Arbeitsplatz eines Blog Texters

Willkommen auf meiner Website! Als freier Texter betreue ich kleine wie große Unternehmen aus den verschiedensten Branchen in Ihrer B2B-, BC2– sowie internen Kommunikation. Mein Texterhandwerk habe ich in großen deutschen Agenturen gelernt, wo ich für Kunden wie IKEA oder die Deutsche Telekom gearbeitet habe. Mein Ziel: Die Qualität der großen Agenturen auch für kleine Unternehmen zu liefern.

Wenn Sie also auf der Suche nach einem erfahrenen Texter für Ihr Unternehmen sind, dann schauen Sie sich jetzt auf meiner Seite um! Entdecken Sie zahlreiche Arbeitsproben – vom Newsletter über die Broschüre hin zum Blogartikel – und schreiben Sie mir bei Fragen einfach unverbindlich eine Nachricht!

Jetzt Kontakt aufnehmen
Jetzt Kontakt aufnehmen

Das macht ein Texter für Unternehmen:

Das macht ein Texter für Unternehmen:

Blogartikel für Unternehmen

Als Business Texter unterstütze ich Firmen bei ihrer Kommunikation – und zwar in alle Richtungen. Als B2B Texter zum Beispiel erstelle ich gemeinsam mit dem Marketing-/Sales-Team oder der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit ansprechende Kommunikationsmittel, die sich an Partner und Geschäftskunden richten. Als B2C Texter hingegen unterstütze ich Unternehmen bei Texten und Werbematerial, die sich an private Endkunden richten. Und bei der internen Kommunikation erstelle ich zum Beispiel für die Personalabteilung Unterlagen, die wichtige Informationen an die Mitarbeiter kommunizieren.

Was für mich spricht: Ich bin als erfahrener Texter für Unternehmen in den verschiedensten Bereichen flexibel einsetzbar. Mit dem großen Vorteil, dass ich als Freelancer tätig bin und Firmen nur dann unterstütze, wenn gerade Bedarf besteht. Noch mehr Infos über meine Tätigkeit als Business Texter finden Sie, wenn Sie nach unten scrollen!


Blogartikel für Unternehmen

Worauf müssen Business Texter bei B2B Texten achten?

Worauf müssen Business Texter bei B2B Texten achten?

B2B Texter bei der ArbeitAls B2B Texter liegt mein Hauptziel darin, ein Unternehmen bzw. dessen Produkte für Firmenkunden positiv darzustellen. Die bei der externen Unternehmenskommunikation  verwendeten Medien sind vielfältig: Vom Messestand, der mit aufmerksamkeitsstarken Headlines glänzt bis zum LinkedIn-Posting, das Neukunden ansprechen soll. Von der  Imagebroschüre, die im Showroom ausliegt bis zur Corporate-Website, die das Interesse des potenziellen Kunden wecken soll.

Texter für Unternehmen müssen bei B2B einiges beachten.

Dabei muss natürlich bei jedem Medium ein etwas anderer Schreibstil angesetzt werden. Davon ausgenommen ist der Geschäftsbericht, für den noch einmal gänzlich andere Regeln gelten. Grundsätzlich kann man  jedoch sagen: Ein B2B Texter sollte sich bei der Erstellung von Texten an den folgenden Punkten  orientieren.

B2B Texter arbeiten mit mehreren Entscheidern in Unternehmen zusammen. Im Gegensatz zu B2C Texten geht es bei B2B Texten darum, Entscheider in Unternehmen zu überzeugen. Das bedeutet einerseits, dass auf Kundenseite meist mehr als nur der Einkäufer eingebunden ist – häufig sind Hierarchien bis hoch zum Geschäftsführer involviert. Andererseits werden Kaufentscheidungen durch die ausführliche Diskussion innerhalb des Unternehmens deutlich rationaler getroffen als im B2C Bereich.

Nicht nur Killer sind gefühlskalt – auch B2B Texter.

Für die B2B Kommunikation bedeutet dies, dass sachliche Informationen im Vordergrund stehen sollten. Hier geht es für Business Texter nicht darum, Gefühle wie “Spannung” oder “Leidenschaft” zu wecken. Sondern darum, mit rationalen Argumenten Vertrauen zu schaffen. So sollten Produkte sehr detailliert beschrieben sein. Auch Fachwörter dürfen dabei nicht fehlen. Auf diese Weise entsteht beim Geschäftskunden der Eindruck, es mit einem seriösen und kompetenten Experten zu tun zu haben – ein “Must” für einen Geschäftsabschluss.

B2B Texter bei der ArbeitAls B2B Texter liegt mein Hauptziel darin, ein Unternehmen bzw. dessen Produkte für Firmenkunden positiv darzustellen. Die bei der externen Unternehmenskommunikation  verwendeten Medien sind vielfältig: Vom Messestand, der mit aufmerksamkeitsstarken Headlines glänzt bis zum LinkedIn-Posting, das Neukunden ansprechen soll. Von der  Imagebroschüre, die im Showroom ausliegt bis zur Corporate-Website, die das Interesse des potenziellen Kunden wecken soll.

Texter für Unternehmen müssen bei B2B einiges beachten.

Dabei muss natürlich bei jedem Medium ein etwas anderer Schreibstil angesetzt werden. Davon ausgenommen ist der Geschäftsbericht, für den noch einmal gänzlich andere Regeln gelten. Grundsätzlich kann man  jedoch sagen: Ein B2B Texter sollte sich bei der Erstellung von Texten an den folgenden Punkten  orientieren.

B2B Texter arbeiten mit mehreren Entscheidern in Unternehmen zusammen. Im Gegensatz zu B2C Texten geht es bei B2B Texten darum, Entscheider in Unternehmen zu überzeugen. Das bedeutet einerseits, dass auf Kundenseite meist mehr als nur der Einkäufer eingebunden ist – häufig sind Hierarchien bis hoch zum Geschäftsführer involviert. Andererseits werden Kaufentscheidungen durch die ausführliche Diskussion innerhalb des Unternehmens deutlich rationaler getroffen als im B2C Bereich.

Nicht nur Killer sind gefühlskalt – auch B2B Texter.

Für die B2B Kommunikation bedeutet dies, dass sachliche Informationen im Vordergrund stehen sollten. Hier geht es für Business Texter nicht darum, Gefühle wie “Spannung” oder “Leidenschaft” zu wecken. Sondern darum, mit rationalen Argumenten Vertrauen zu schaffen. So sollten Produkte sehr detailliert beschrieben sein. Auch Fachwörter dürfen dabei nicht fehlen. Auf diese Weise entsteht beim Geschäftskunden der Eindruck, es mit einem seriösen und kompetenten Experten zu tun zu haben – ein “Must” für einen Geschäftsabschluss.

Worauf müssen Texter für Unternehmen bei B2C Texten achten?

Worauf müssen Texter für Unternehmen bei B2C Texten achten?

B2C Anzeige für Gartenzubehör-UnternehmenAls B2C Texter habe ich genau ein Ziel: Die Verkäufe Ihrer Produkte durch den Verbraucher anzukurbeln. Und um dieses Ziel zu erreichen, gibt es jede Menge Medien, die zur Verfügung stehen. Zum Beispiel Webseiten, Banner oder Newsletter. Aber auch Offline-Kampagnen mit Print-Anzeigen, Broschüren und Plakatwerbung sind trotz hoher Online-Affinität nach wie vor gefragt.

Die gute Nachricht: Mit all diesen Medien habe ich bereits Erfahrung – und außerdem mit einigen mehr! So stammen zum Beispiel Text und Konzept der links abgebildeten Print-Anzeige von mir.

Über Gefühle sprechen ist wichtig – vor allem für B2C Texter.

Im vorangegangenen Abschnitt habe ich die bei der B2C Kommunikation verwendete Sprache näher beleuchtet. In diesem Abschnitt geht es nun darum, was ein Business Texter bei der B2C Kommunikation beachten muss.

So sollte ein Texter für Unternehmen bei der B2C Kommunikation das Hauptaugenmerk auf die Aktivierung von Gefühlen legen. Kunden sollen sich mit dem Kauf eines Produktes beispielsweise cool, sicher, clever oder auch schön fühlen. Wichtig dabei: B2C Werbung hat nicht viel Zeit, den Kunden einzufangen. Denn sie wird oft nur am Bildschirmrand oder im Vorbeigehen wahrgenommen.

Wichtig: Der Fokus auf das Wesentliche. Beispiel B2C Anzeige vom Business Texter

Das bedeutet zwei Dinge: Einerseits muss auf einen Blick klar werden, worum es geht. Dabei helfen kurze und prägnante Sätze, die Inhalte leicht verständlich vermitteln. Andererseits muss  B2C Werbung aufmerksamkeitsstark sein, um beachtet zu werden. Und das gelingt entweder über guten Text oder ein ansprechendes Layout – am besten beides. Ein Beispiel ist die oben abgebildete, allerdings unveröffentlichte Anzeige, die von mir konzipiert und betextet wurde. Das Ziel: Auf die zahlreichen Menschenrechtsverletzungen in Russland zu den Olympischen Spielen 2018 aufmerksam zu machen.

Bei einer guten Headline kann keiner wegschauen.

Apropos aufmerksamkeitsstarker Text: Als erfahrener Texter für Unternehmen weiß ich, dass die Headline oft eine herausragende Rolle spielt. Denn sie ist häufig das erste, was einem Kunden ins Auge springt. Sie entscheidet darüber, ob der Rest der Anzeige überhaupt gelesen wird.

Daher gilt: Eine Headline sollte nicht nur Informationen und ein Gefühl transportieren, sondern gleichzeitig auch “catchy” sein. Das kann u.a. über ein Wortspiel, eine Übertreibung oder eine klug gewählte Metapher gelingen.

B2C Anzeige für Gartenzubehör-UnternehmenAls B2C Texter habe ich genau ein Ziel: Die Verkäufe Ihrer Produkte durch den Verbraucher anzukurbeln. Und um dieses Ziel zu erreichen, gibt es jede Menge Medien, die zur Verfügung stehen. Zum Beispiel Webseiten, Banner oder Newsletter. Aber auch Offline-Kampagnen mit Print-Anzeigen, Broschüren und Plakatwerbung sind trotz hoher Online-Affinität nach wie vor gefragt.

Die gute Nachricht: Mit all diesen Medien habe ich bereits Erfahrung – und außerdem mit einigen mehr! So stammen zum Beispiel Text und Konzept der links abgebildeten Print-Anzeige von mir.

Über Gefühle sprechen ist wichtig – vor allem für B2C Texter.

Im vorangegangenen Abschnitt habe ich die bei der B2C Kommunikation verwendete Sprache näher beleuchtet. In diesem Abschnitt geht es nun darum, was ein Business Texter bei der B2C Kommunikation beachten muss.

So sollte ein Texter für Unternehmen bei der B2C Kommunikation das Hauptaugenmerk auf die Aktivierung von Gefühlen legen. Kunden sollen sich mit dem Kauf eines Produktes beispielsweise cool, sicher, clever oder auch schön fühlen. Wichtig dabei: B2C Werbung hat nicht viel Zeit, den Kunden einzufangen. Denn sie wird oft nur am Bildschirmrand oder im Vorbeigehen wahrgenommen.

Wichtig: Der Fokus auf das Wesentliche. Beispiel B2C Anzeige vom Business Texter

Das bedeutet zwei Dinge: Einerseits muss auf einen Blick klar werden, worum es geht. Dabei helfen kurze und prägnante Sätze, die Inhalte leicht verständlich vermitteln. Andererseits muss  B2C Werbung aufmerksamkeitsstark sein, um beachtet zu werden. Und das gelingt entweder über guten Text oder ein ansprechendes Layout – am besten beides. Ein Beispiel ist die oben abgebildete, allerdings unveröffentlichte Anzeige, die von mir konzipiert und betextet wurde. Das Ziel: Auf die zahlreichen Menschenrechtsverletzungen in Russland zu den Olympischen Spielen 2018 aufmerksam zu machen.

Bei einer guten Headline kann keiner wegschauen.

Apropos aufmerksamkeitsstarker Text: Als erfahrener Texter für Unternehmen weiß ich, dass die Headline oft eine herausragende Rolle spielt. Denn sie ist häufig das erste, was einem Kunden ins Auge springt. Sie entscheidet darüber, ob der Rest der Anzeige überhaupt gelesen wird.

Daher gilt: Eine Headline sollte nicht nur Informationen und ein Gefühl transportieren, sondern gleichzeitig auch “catchy” sein. Das kann u.a. über ein Wortspiel, eine Übertreibung oder eine klug gewählte Metapher gelingen.

WENN WIR INS GESCHÄFT KOMMEN, KOMMEN MEHR IN IHR GESCHÄFT. 

Schreiben Sie mir jetzt eine Mail

Worauf müssen Marketing Texter bei der internen Unternehmenskommunikation achten?

Worauf müssen Marketing Texter bei der internen Unternehmenskommunikation achten?

Mitarbeiter, die sich vernetzenDer dritte Bereich, mit dem ich als Unternehmens- bzw. Marketingtexter in Berührung komme, ist die interne Unternehmenskommunikation. Bestandteile der internen Kommunikationsstrategie sind zum Beispiel eine monatlich erscheinende Mitarbeiterzeitschrift, regelmäßige Newsletter oder das Intranet. Aber auch ein  internes Wiki, Groupware-Lösungen oder eine geschlossene Firmengruppe auf LinkedIn zählen dazu.

Dabei sind die Ziele der internen Unternehmenskommunikation vielfältig. Sie reichen vom Wissenstransfer und der Kommunikation wichtiger Ankündigungen über die Förderung der Mitarbeitermotivation und des Zusammenhaltes bis hin zum Aufbau eines Dialoges zwischen den verschiedenen Abteilungen bzw. Hierarchien.

Marketing Texter sollten beim Schreiben auf die Tonalität achten.

Die interne Kommunikation ist eine besondere Disziplin. Denn hier geht es darum, wie ein Unternehmen mit seinen Mitarbeitern spricht. So sagt die Tonalität, die der Marketing Texter in seinen Texten verwendet viel über die Unternehmenskultur und den Umgang miteinander aus.

Die Tonalität der Texte kann zum Beispiel freundschaftlich sein – die Mitarbeiter werden geduzt und es wird eine offene Unternehmenskultur vermittelt. Kritik an Kollegen und Chefs scheint erlaubt zu sein. Solche Unternehmen sind häufig in der Kommunikationsbranche zu finden.

Marketing Freelancer, der Unternehmenskommunikation übernimmtSind die Texte allerdings in einer höflich-distanzierten Tonalität formuliert, so könnte dies ein Hinweis auf die Bedeutung von Hierarchien und Regeln innerhalb des Unternehmens sein – typisch für Unternehmen aus dem Bankensektor. Dabei gilt es zu beachten: Die Tonalität ist eng mit der Organisationskultur verbunden. Diese wiederum ist meist eng mit der Marke verbunden, die das Unternehmen nach außen kommuniziert.

Die Mitarbeiterkommunikation vereint B2B- und B2C-Elemente.

Auch bezüglich der Textform gibt es bei der internen Unternehmenskommunikation für Marketing Texter einiges zu beachten: So sollten hier die Sätze wie im B2C Bereich kurz und prägnant formuliert werden. Wichtige Informationen hingegen dürfen bzw. müssen sogar detailliert geschildert werden.

So bildet die interne Mitarbeiterkommunikation einen Mittelweg zwischen B2B und B2C Kommunikation. Denn auch Elemente wie Storytelling und Humor sollte ein Texter für Unternehmen mit einfließen lassen. Ebenso dürfen Emotionen wie Mitgefühl oder Stolz einen Platz einnehmen, um den Spagat zwischen Informationsvermittlung und Unterhaltung zu meistern.

Mitarbeiter, die sich vernetzenDer dritte Bereich, mit dem ich als Unternehmens- bzw. Marketingtexter in Berührung komme, ist die interne Unternehmenskommunikation. Bestandteile der internen Kommunikationsstrategie sind zum Beispiel eine monatlich erscheinende Mitarbeiterzeitschrift, regelmäßige Newsletter oder das Intranet. Aber auch ein  internes Wiki, Groupware-Lösungen oder eine geschlossene Firmengruppe auf LinkedIn zählen dazu.

Dabei sind die Ziele der internen Unternehmenskommunikation vielfältig. Sie reichen vom Wissenstransfer und der Kommunikation wichtiger Ankündigungen über die Förderung der Mitarbeitermotivation und des Zusammenhaltes bis hin zum Aufbau eines Dialoges zwischen den verschiedenen Abteilungen bzw. Hierarchien.

Marketing Texter sollten beim Schreiben auf die Tonalität achten.

Die interne Kommunikation ist eine besondere Disziplin. Denn hier geht es darum, wie ein Unternehmen mit seinen Mitarbeitern spricht. So sagt die Tonalität, die der Marketing Texter in seinen Texten verwendet viel über die Unternehmenskultur und den Umgang miteinander aus.

Die Tonalität der Texte kann zum Beispiel freundschaftlich sein – die Mitarbeiter werden geduzt und es wird eine offene Unternehmenskultur vermittelt. Kritik an Kollegen und Chefs scheint erlaubt zu sein. Solche Unternehmen sind häufig in der Kommunikationsbranche zu finden.

Marketing Freelancer, der Unternehmenskommunikation übernimmtSind die Texte allerdings in einer höflich-distanzierten Tonalität formuliert, so könnte dies ein Hinweis auf die Bedeutung von Hierarchien und Regeln innerhalb des Unternehmens sein – typisch für Unternehmen aus dem Bankensektor. Dabei gilt es zu beachten: Die Tonalität ist eng mit der Organisationskultur verbunden. Diese wiederum ist meist eng mit der Marke verbunden, die das Unternehmen nach außen kommuniziert.

Die Mitarbeiterkommunikation vereint B2B- und B2C-Elemente.

Auch bezüglich der Textform gibt es bei der internen Unternehmenskommunikation für Marketing Texter einiges zu beachten: So sollten hier die Sätze wie im B2C Bereich kurz und prägnant formuliert werden. Wichtige Informationen hingegen dürfen bzw. müssen sogar detailliert geschildert werden.

So bildet die interne Mitarbeiterkommunikation einen Mittelweg zwischen B2B und B2C Kommunikation. Denn auch Elemente wie Storytelling und Humor sollte ein Texter für Unternehmen mit einfließen lassen. Ebenso dürfen Emotionen wie Mitgefühl oder Stolz einen Platz einnehmen, um den Spagat zwischen Informationsvermittlung und Unterhaltung zu meistern.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google