Sie wollen Blogartikel schreiben lassen? Oder anderen Content?

Auf geht’s!

mehr über mich erfahren
mehr über mich erfahren
Der Arbeitsplatz eines Blog Texters

Machen Sie Ihren Blog zum Blogbuster!

Der Arbeitsplatz eines Blog Texters

Mein Name ist Gregor Engel, ich arbeite als freier Texter für Unternehmen in ganz Deutschland. Sie überlegen sich, Blogartikel schreiben zu lassen, mit denen Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden gewinnen können? Und die auf Wunsch auch noch SEO optimiert sind? Dann scrollen Sie jetzt nach unten und erfahren Sie mehr über meine Arbeit als Blog Texter. Mehr Infos über die Erstellung von Webcontent – wie bspw. Teasertexte für Ihre Website –  finden Sie hier. Oder Sie kontaktieren mich einfach unverbindlich per Mail mit Ihrem Anliegen. Ich freue mich, von Ihnen zu hören!

Jetzt Kontakt aufnehmen
Jetzt Kontakt aufnehmen

Mein Thema:
Ihr Thema.

Mein Thema:
Ihr Thema.

Als Content Texter habe ich bereits für die verschiedensten Kunden Blog Artikel verfasst – vom IT-Anbieter über den Möbelhersteller bis hin zur Wellnessmarke. Aber heißt das, dass ich auf diese Bereiche festgelegt bin?

Nein. Denn ich bin der Meinung, dass ein guter Blog Texter sich in jedes Thema einlesen kann, um dazu einen gelungenen Blog Artikel zu verfassen. Dabei hilft mir auch meine Vorbildung: Ich habe Uni-Abschlüsse in Internationaler Betriebswirtschaft sowie klinischer Psychologie. Wenn ich also in Ihrem Bereich noch keine Texterfahrung habe, dann bedeutet das vor allem eines: Fordern Sie mich heraus! 

Ein ausführlicher Blogartikel von einem professionellen Blog Texter.

Ein ausführlicher Blogartikel von einem professionellen Blog Texter.
Blogartikel vom Blog Texter

Für Blog Inhaber: Zielgruppe & Tonalität

  • Sie betreiben bereits einen Corporate Blog und möchten Blogartikel von einem professionellen Texter schreiben lassen? Dann sollten wir uns kennenlernen.

    Bei einem Treffen oder Telefonat lerne ich dann Ihr Produkt/ Ihre Dienstleistung sowie Ihre Zielgruppe mit all ihren Besonderheiten kennen. Und mich interessiert noch mehr – zum Beispiel die Tonalität der Texte bzw. der verwendeten Sprache.

  • Soll es sich um informative Blogartikel zu komplexen Themen handeln, die neutral formuliert sind und dadurch vom Leser als seriös und verlässlich wahrgenommen werden?

    Branchen, in denen dieser Schreibstil vom Content Texter gefordert ist, sind u.a. Logistik, IT oder Gesundheitswesen.

  • Oder haben Sie Blog-Content im Sinn, der locker formuliert ist, einen bestimmten Vibe versprüht  und auch mal von einer knackigen Headline begleitet wird? Typische Branchen sind hier FMCG, Textilien oder Wellness.

    Oder liegt Ihre Vorstellung irgendwo in der Mitte? Oder ganz woanders? Ich bin gespannt!

Blogartikel vom Blog Texter

Für Blog Inhaber: Zielgruppe & Tonalität

  • Sie betreiben bereits einen Corporate Blog und möchten Blogartikel von einem professionellen Texter schreiben lassen? Dann sollten wir uns kennenlernen!

    Bei einem Treffen oder Telefonat lerne ich dann Ihr Produkt/ Ihre Dienstleistung sowie Ihre Zielgruppe mit all ihren Besonderheiten kennen. Und mich interessiert noch mehr – zum Beispiel die Tonalität der Texte bzw. der verwendeten Sprache.

    Soll es sich um informative Blogartikel zu komplexen Themen handeln, die neutral formuliert sind und dadurch vom Leser als seriös und verlässlich wahrgenommen werden?

  • Branchen, in denen dieser Schreibstil vom Content Texter gefordert ist, sind u.a. Logistik, IT oder Gesundheitswesen.

    Oder haben Sie Blog-Content im Sinn, der locker formuliert ist, einen bestimmten Vibe transportiert  und auch mal von einer knackigen Headline begleitet wird? Typische Branchen sind hier FMCG, Textilien oder Wellness.

    Oder liegt Ihre Vorstellung irgendwo in der Mitte? Oder ganz woanders? Ich bin gespannt!

Für Blog Inhaber: Themen & Zeitrahmen

Für Blog Inhaber: Themen & Zeitrahmen

  • In einem nächsten Schritt besprechen wir Themen, für die sich Ihre Kunden interessieren und die für Ihre Beiträge aus Marketingsicht in Frage kommen.

    Sie haben bereits Titel für Blogartikel im Kopf – super! Falls nicht, mache ich mich als erfahrener Blogger einfach selbst auf die Suche nach Themen, die in Frage kommen. Zum Schluss sollten wir noch über den Zeitrahmen sprechen.

  • Zur Info: Blog Texte erstelle ich normalerweise innerhalb einer Woche – bei erhöhter Auftragslage kann es hier jedoch zu Abweichungen kommen.

    Für das Verfassen eines Artikels benötige ich je nach Inhalt und gefordertem Umfang zwischen 4 und 8 Stunden. Bei einem Stundensatz von 70€ (exkl. MwSt.) bewegen sich die Kosten für einen Blogartikel also zwischen 280€ und 560€.

  • In einem nächsten Schritt besprechen wir Themen, für die sich Ihre Kunden interessieren und die für Ihre Beiträge aus Marketingsicht in Frage kommen.

    Sie haben bereits Titel für Blogartikel im Kopf – super! Falls nicht, mache ich mich als erfahrener Blogger einfach selbst auf die Suche nach Themen, die in Frage kommen. Zum Schluss sollten wir noch über den Zeitrahmen sprechen.

  • Zur Info: Blog Texte erstelle ich normalerweise innerhalb einer Woche – bei erhöhter Auftragslage kann es hier jedoch zu Abweichungen kommen.

    Für das Verfassen eines Artikels benötige ich je nach Inhalt und gefordertem Umfang zwischen 4 und 8 Stunden. Bei einem Stundensatz von 70€ (exkl. MwSt.) bewegen sich die Kosten für einen Blogartikel also zwischen 280€ und 560€.

Für Blog Gründer: Konzeption & Umsetzung

Für Blog Gründer: Konzeption & Umsetzung

  • Planen Sie, als Marketingmaßnahme einen Blog einzurichten? Ich stehe Ihnen für die Konzeption und das Schreiben von Blogartikeln zur Verfügung –  gerne auch gemeinsam mit kompetenter Art-Unterstützung, falls außerdem ein stimmiges Layout benötigt wird.

    Bei der Vorbereitung gibt es eine Reihe von Fragen, die beantwortet werden müssen – zum Beispiel die Folgenden: An wen richtet sich der Content auf Ihrer Website?

  • In welcher Tonalität soll mit der Zielgruppe kommuniziert werden – zum Beispiel jugendlich witzig oder nüchtern seriös? Wie bringen Sie die Zielgruppe dazu, den Blog zu verfolgen? Wie häufig sollen Blogbeiträge  vom Copywriter online erscheinen? Und so weiter und so weiter.

    Sie sehen: Es gibt eine Menge zu besprechen – also lassen Sie uns beginnen!

  • Planen Sie, als Marketingmaßnahme einen Blog einzurichten? Ich stehe Ihnen für die Konzeption und das Schreiben von Blogartikeln zur Verfügung –  gerne auch gemeinsam mit kompetenter Art-Unterstützung, falls außerdem ein stimmiges Layout benötigt wird.

    Bei der Vorbereitung gibt es eine Reihe von Fragen, die beantwortet werden müssen – zum Beispiel die Folgenden: An wen richtet sich der Content auf Ihrer Website?

  • In welcher Tonalität soll mit der Zielgruppe kommuniziert werden – zum Beispiel jugendlich witzig oder nüchtern seriös? Wie bringen Sie die Zielgruppe dazu, den Blog zu verfolgen? Wie häufig sollen Blogbeiträge  vom Blog Texter online erscheinen? Und so weiter und so weiter.

    Sie sehen: Es gibt eine Menge zu besprechen – also lassen Sie uns beginnen!

Bock auf Blog? Dann lassen Sie Ihre Blogartikel doch einfach schreiben!

Bock auf Blog? Dann lassen Sie Ihre Blogartikel doch einfach schreiben!

Mann, der in einem Blog liest
  • Es gibt 1000 Gründe dafür, Blogartikel für  Ihren Firmenblog schreiben zu lassen. Die folgenden sind nur ein paar davon:

    Wer Blogartikel schreiben lässt, kann bestehende Kunden an Marken und Unternehmen binden. Wie das funktioniert? Das hängt von der Marke ab – denn Blogbeiträge sind so vielfältig wie die Unternehmen selbst: Wir Blogger texten über die neuesten Produkttrends im Bereich der Mähroboter, über Wellnesstipps für Ostfrieslandreisende oder die Zukunft der Revision.

  • Der Vorteil für Unternehmen liegt auf der Hand: Kunden kehren als Leser immer wieder zurück – die Bindung an die Marke wächst.

    Gleichzeitig gelingt es Marken, über gut recherchierte Inhalte im Suchmaschinen-Ranking nach oben zu wandern.

    Denn Google stuft ein Unternehmen als Spezialisten ein, wenn es regelmäßig Blogartikel zu bestimmten Themen und Keywords postet  – und das zeigt sich in den SERP’s (Search Engine Result Page).

  • Die Folge: Durch gute Suchmaschinen-Platzierungen werden weitere Menschen auf die Marke aufmerksam.

    Aber auch die  Kunden profitieren von gutem Content: Denn der enthält nicht nur gute Tipps oder ist entertaining – sondern vor allem kostenlos. Kein Wunder also, dass es Firmenblogs gibt, deren Klickzahlen in einer Liga mit großen Magazintiteln spielen.

    Sie sehen: Blogartikel schreiben lassen lohnt sich!

  • Es gibt 1000 Gründe dafür, einen Firmenblog zu betreiben. Die folgenden sind nur ein paar davon:

    Blog Texte haben die Fähigkeit, bestehende Kunden an Marken und Unternehmen zu binden. Wie das funktioniert? Das hängt von der Marke ab – denn Blogbeiträge sind so vielfältig wie die Unternehmen selbst: Wir Blogger texten über die neuesten Produkttrends im Bereich der Mähroboter, über Wellnesstipps für Ostfrieslandreisende oder die Zukunft der Revision.

  • Der Vorteil für Unternehmen liegt auf der Hand: Kunden kehren als Leser immer wieder zurück – die Bindung an die Marke wächst.

    Gleichzeitig gelingt es Marken, über gut recherchierte Inhalte im Suchmaschinen-Ranking nach oben zu wandern. Denn Google stuft ein Unternehmen, das regelmäßig Blog Texte zu bestimmten Themen und Keywords postet als Spezialisten ein – und das zeigt sich in den SERP’s (Search Engine Result Page).

  • Die Folge: Durch gute Suchmaschinen-Platzierungen werden auch neue Menschen auf die Marke aufmerksam.

    Aber auch die  Kunden profitieren von gutem Content: Denn der enthält nicht nur gute Tipps oder ist entertaining  – sondern vor allem kostenlos. Kein Wunder also, dass es Firmenblogs gibt, deren Klickzahlen in einer Liga mit großen Magazintiteln spielen.

    Sie sehen: Blogartikel schreiben lassen lohnt sich!

Mann, der in einem Blog liest

Diese drei Eigenschaften sollte ein Blog Texter haben:

Blog Texter schreibt für Blog
Blog Texter schreibt für Blog

Diese drei Eigenschaften sollte ein Blog Texter haben:

  • 1. Er sollte über gute Allgemeinbildung verfügen.

    Eine gute Allgemeinbildung bietet dem Content Texter die Möglichkeit, in seinen Website-Texten interessante Querverbindung zu ziehen – zum Beispiel zu tagesaktuellem Geschehen. Der Vorteil: Querverbindungen, die auf den ersten Blick themenfremd zu sein scheinen tragen dazu bei, dass ein Blogbeitrag nicht fachlich monoton und damit für den Leser langweilig wird. Ich selbst bin vielfältig interessiert – von Nachhaltigkeitsthemen, Politik, anderen Kulturen  und  Wirtschaftsnachrichten bis hin zu Produktneuheiten, Psychologie,  Lifestyle-Themen und Boulevard.

  • 2. Er sollte eine gute Auffassungsgabe haben.

    Ein guter Blogger sollte in der Lage sein, auch für ihn neue Themen schnell zu verstehen und sich in den Bereich einzuarbeiten. Das liegt in der Natur der Sache: Texter müssen ständig über Themen schreiben, von denen sie davor noch nichts gehört haben. Und das häufig in kürzester Zeit.

    Dabei hilft die bereits erwähnte Allgemeinbildung. Je breiter diese ist, desto einfacher fällt es einem Blog Texter, neue Inhalte zu recherchieren, in bestehendes Wissen einzuordnen und den Gesamtkontext zu erfassen.

  • 3. Er sollte eine gute Schreibe haben.

    Aber was ist überhaupt gutes Copywriting? Ein Blogger sollte Texte erstellen, die sich gut und vor allem leicht lesen. Das ist gar nicht so einfach: Formulierungen müssen präzise gewählt, Sachverhalte stringent erklärt und Zusammenhänge verständlich gemacht werden. Die Herausforderung für Blog Texter: Neben dem Informationsgehalt soll meist auch eine gewisse Stimmung entstehen – von freundschaftlich locker bis ernst und kompetent. Doch das läuft zwischen den Zeilen. Manchmal über Storytelling und Humor, häufiger noch über Vokabular und Satzlänge. Lassen Sie sich überraschen!

  • 1. Er sollte über gute Allgemeinbildung verfügen.

    Eine gute Allgemeinbildung bietet dem Content Texter die Möglichkeit, in seinen Website-Texten interessante Querverbindung zu ziehen – zum Beispiel zu tagesaktuellem Geschehen. Der Vorteil: Queverbindungen, die auf den ersten Blick themenfremd zu sein scheinen tragen dazu bei, dass ein Blogbeitrag nicht fachlich monoton und damit für den Leser langweilig wird. Ich selbst bin vielfältig interessiert – von Nachhaltigkeitsthemen, Politik, anderen Kulturen  und  Wirtschaftsnachrichten bis hin zu Produktneuheiten, Psychologie,  Lifestyle-Themen und Boulevard.

  • 2. Er sollte eine gute Auffassungsgabe haben.

    Ein guter Blogger sollte in der Lage sein, auch für ihn neue Themen schnell zu verstehen und sich in den Bereich einzuarbeiten. Das liegt in der Natur der Sache: Texter müssen ständig über Themen schreiben, von denen sie davor noch nichts gehört haben. Und das häufig in kürzester Zeit.

    Dabei hilft die bereits erwähnte Allgemeinbildung. Je breiter diese ist, desto einfacher fällt es einem Blog Texter, neue Inhalte zu recherchieren, in bestehendes Wissen einzuordnen und den Gesamtkontext zu erfassen.

  • 3. Er sollte eine gute Schreibe haben.

    Aber was ist überhaupt gutes Copywriting? Ein professioneller Blogger sollte Texte erstellen, die sich gut und vor allem leicht lesen. Das ist gar nicht so einfach: Formulierungen müssen präzise gewählt, Sachverhalte stringent erklärt und Zusammenhänge verständlich gemacht werden. Die Herausforderung für Blog Texter: Neben dem Informationsgehalt soll meist auch eine gewisse Stimmung entstehen – von freundschaftlich locker bis ernst und kompetent. Doch das läuft zwischen den Zeilen. Manchmal über Storytelling und Humor, häufiger noch über Vokabular und Satzlänge. Lassen Sie sich überraschen!

Frequently Asked Questions

Frequently Asked Questions

Wie viel kostet es, einen Blog Artikel schreiben zu lassen?

Wenn Sie sich nach den Kosten für die Erstellung eines Blogbeitrags fragen, dann ist die Antwort: Das ist von Beitrag zu Beitrag unterschiedlich und hängt von den folgenden Faktoren ab.

  • Wie komplex ist das Thema des Blog Artikels? Möchten Sie einen Blogartikel zu einem Thema kaufen, in das ein Texter schnell eintauchen kann – zum Beispiel die aktuellen Frisurentrends? Oder handelt es sich um ein komplexes Thema in einem Fachbereich, in dem ich (noch) kein ausgewiesener Experte bin – zum Beispiel der Strukturwandel in der deutschen Schifffahrt.

  • Wie lang soll der Artikel sein, den Sie kaufen möchten? Eine Frage, die für die Kosten eines Blog Artikels essentiell ist. Und hier gibt es eine einfache Regel: Kurze Texte sind günstiger als längere Texte.

  • Möchten Sie einen einmaligen Artikel oder eine Artikelserie in Auftrag geben? Der Hintergrund der Frage ist, dass bei einer Artikelserie häufig nur beim ersten Artikel eine Einarbeitungszeit erforderlich ist. Folgen dann weitere Artikel, so ist der Blog Texter schon im Thema drin und die Artikel lassen sich häufig mit weniger Zeitaufwand schreiben. Dementsprechend niedriger sind die Kosten für die Folgeartikel.

  • Wie hoch ist der kreative Anspruch an die Headline bzw. die Zwischenüberschriften? Die Kosten für eine gute Headline sind schwer vorherzusehen – denn manchmal kommt einem schon in den ersten 10 Minuten eine gute Idee in den Kopf – manchmal erst nach 60 Minuten.

Ein Beispiel: Wenn Sie einen einmaligen Blogartikel zu einem bekannten Thema mit ca. 600 Wörtern und einer knackigen Headline schreiben lassen, so kostet das etwa 210-280€ (exkl. MwSt.). Das entspricht einem Arbeitsaufwand von 3-4 Stunden bei einem Stundenlohn von 70€ (exkl. MwSt.)

Texter für Blog gesucht – aber bin ich der richtige?

Eine Frage, die sich im Vorfeld eines Auftrages schwer beantworten lässt. Doch die Erfahrung zeigt: Unternehmen, die mich beauftragt haben, Web Content zu erstellen, der unique ist und gleichzeitig Werbung für die Marke macht, waren ausnahmslos zufrieden mit meiner Arbeit. Falls Sie noch Fragen haben, schauen Sie sich gerne auf meiner Seite um – oder schreiben mir eine Nachricht!

Wie viel kostet es, einen Blog Artikel schreiben zu lassen?

Wenn Sie sich nach den Kosten für die Erstellung eines Blogbeitrags fragen, dann ist die Antwort: Das ist von Beitrag zu Beitrag unterschiedlich und hängt von den folgenden Faktoren ab.

  • Wie komplex ist das Thema des Blog Artikels? Möchten Sie einen Blogartikel zu einem Thema kaufen, in das ein Texter schnell eintauchen kann – zum Beispiel die aktuellen Frisurentrends? Oder handelt es sich um ein komplexes Thema in einem Fachbereich, in dem ich (noch) kein ausgewiesener Experte bin – zum Beispiel der Strukturwandel in der deutschen Schifffahrt.

  • Wie lang soll der Artikel sein, den Sie kaufen möchten? Eine Frage, die für die Kosten eines Blog Artikels essentiell ist. Und hier gibt es eine einfache Regel: Kurze Texte sind günstiger als längere Texte.

  • Möchten Sie einen einmaligen Artikel oder eine Artikelserie in Auftrag geben? Der Hintergrund der Frage ist, dass bei einer Artikelserie häufig nur beim ersten Artikel eine Einarbeitungszeit erforderlich ist. Folgen dann weitere Artikel, so ist der Texter schon im Thema drin und die Artikel lassen sich häufig mit weniger Zeitaufwand schreiben. Dementsprechend niedriger sind die Kosten für die Folgeartikel.

  • Wie hoch ist der kreative Anspruch an die Headline bzw. die Zwischenüberschriften? Die Kosten für eine gute Headline sind schwer vorherzusehen – denn manchmal kommt einem schon in den ersten 10 Minuten eine gute Idee in den Kopf – manchmal erst nach 60 Minuten.

Ein Beispiel: Wenn Sie einen einmaligen Blogartikel zu einem bekannten Thema mit ca. 600 Wörtern und einer knackigen Headline schreiben lassen, so kostet das etwa 210-280€ (exkl. MwSt.). Das entspricht einem Arbeitsaufwand von 3-4 Stunden bei einem Stundenlohn von 70€ (exkl. MwSt.)

Texter für Blog gesucht – aber bin ich der richtige?

Eine Frage, die sich im Vorfeld eines Auftrages schwer beantworten lässt. Doch die Erfahrung zeigt: Unternehmen, die mich beauftragt haben, Web Content zu erstellen, der unique ist und gleichzeitig Werbung für die Marke macht, waren ausnahmslos zufrieden mit meiner Arbeit. Falls Sie noch Fragen haben, schauen Sie sich gerne auf meiner Seite um – oder schreiben mir eine Nachricht!

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google